Spiritualität im Alltag – New Age

Alessia Corona Unkategorisiert

Lexikon des geheimen PSI* Wissens: „New Age“

Es gibt kaum einen Begriff, der so häufig mit Esoterik und Parapsychologie in Verbindung gebracht wird, wie „New Age“. Dabei wissen die wenigsten, was der Begriff meint, und wo er herkommt. Ursprünglich stammt der Begriff aus den 60er Jahren. Er tauchte in der von indischen Religionen beeinflussten Szene in den USA auf, wo er sich neben Worten wie „Hippies“ schnell etablierte.

Gemeint war ursprünglich ein utopischer Lebensentwurf, in dem alle Menschen ohne Sorgen und Nöte friedlich zusammenleben. Die Anhänger des „New Age“ gehen vielen westlich adaptierten esoterischen Übungen nach und suchen in der Rückwendung zu nicht konfessionell gebundenen religiösen Inhalten, heidnischen und schamanistischen Ritualen die Verwirklichung einer spirituellen Lebensweise. Mit dem Musical „Jesus Christ Superstar“ wurde New Age zu einem weltweit bekannten Synonym für ein neues Zeitalter. In den 80er Jahren wandelte sich der Begriff.

Da die Welt, je nach astrologischer Berechnung, in dieser Zeit vom Zeitalter des Steinbocks in das des Wassermanns tritt, soll sich dadurch auch das Wesen der Menschen verändern. Weg von einem rational gesteuerten Wesen, hin zu einem Menschen, der sich seinen Emotionen hingibt. Deswegen nennt man auch diese Zeit „New Age“. Wie in jeder Wissenschaft gibt es auch hier eine Menge Begriffe, denen man im Alltag begegnet und die man nicht kennt. Mit diesem kleinen Lexikon wollen wir Ihnen in den nächsten Monaten eine kleine Hilfe an die Hand geben, mit der man die oft geheimnisvollen Begriffe erklären kann.

*Mit dem Begriff „PSI“ bezeichnet man Vorgänge in der Parapsychologie wie zum Beispiel die Telepathie.